Sie befinden sich hier: Service
Mittwoch, 20.02.2019
< Vorheriger Artikel
10.02.2019 23:06 Alter: 10 days
Kategorie: Herren
Von: Frank Höhmann

SC macht wieder halbes Dutzend voll

6:2-Testspielsieg beim TSV Deizisau


Glänzte beim 6:2-Sieg im Vorbereitungsspiel beim TSV Deizisau als Vorbereiter und Vollstrecker: Karlo Petricevic. Foto: Sven Grewis

Beim Fußball-Landesligisten SC Geislingen geht die Angst um. „Ein Fünferschnitt in drei Vorbereitungsspielen. Hoffentlich zeigen sich die Jungs auch in der Rückrunde der Landesliga so torhungrig“, wünscht sich Spielleiter Steffen Speidel mit Fortführung der Runde am 2. März gegen den TSV Blaustein eine ähnlich gute Torausbeute wie beim jüngsten 6:2 (4:1)-Testspielsieg beim TSV Deizisau. Die Geislinger machten beim letztjährigen Ligakonkurrenten erneut das halbe Dutzend voll und sorgten bereits in den ersten 45 Minuten für klare Verhältnisse. Bereits nach zwei Minuten vollendete Mario Feldmeier einen klasse vorgetragenen Angriff über Bäumel, Karahan und Orlando mit dem Führungstreffer. In der 17. Minute klingelte es erneut im Kasten von Deizisaus Torhüter Eiberle: Karlo Petricevic zwirbelte einen Freistoß aus 22 Metern ins Netz. Acht Minuten später bereitete Petricevic vor und Yannick Ruther traf zum 3:0. Die einzige Unaufmerksamkeit in der Defensive nutzte Alassane Braun zum Anschlusstreffer (29.), ehe Ruther mit seinem zweiten Torferfolg nach Vorarbeit von Petricevic und Karahan den Drei-Tore-Abstand wieder herstellte (39.). Nach dem Wechsel vollstreckte zunächst der zur zweiten Hälfte eingewechselte Sven Sönmez nach Querpass von Feldmeier (49.), kurz darauf hämmerte Petricevic das Leder aus 25 Metern in die Maschen. Blieb Jonas Pangerl im Tor des SC in den ersten 45 Minuten weitgehend beschäftigungslos, konnte sich der nach der Pause eingewechselte Murat Bahadir in den letzten 30 Minuten dreimal auszeichnen. Beim vierten Mal war er machtlos. Braun stellte mit seinem zweiten Tor den Endstand her (79.). Am Wochenende steht für die Geislinger kein Testspiel an. Stattdessen wird am heutigen Samstag eine Trainingseinheit eingelegt. Das nächste Vorbereitungsspiel steigt am Mittwoch um 19.30 Uhr beim Bezirksligisten SGM T/T Göppingen auf dem Kunstrasenplatz an der Hohenstaufenstraße. höh

SC Geislingen: Pangerl (46. Bahadir) - Heinzmann, Klein, Müller (46. Schöll), Bäumel (46. Strehle), Grupp, Petricevic, Karahan (46. Güler), Feldmeier, Orlando (46. Sönmez), Ruther