Sie befinden sich hier: Service
Mittwoch, 26.09.2018
< Vorheriger Artikel
06.09.2018 14:20 Alter: 20 days
Kategorie: Alte Herren
Von: Manfred Kraus

Wanderung der AH auf Geislingens Höhen

Sommerwanderung der AH am 22.8.2018


Ein Blick vom Kahlenstein bis zum Weigoldsberg (Foto Charlotte Kraus)

SC Geislingen 1900 e.V. – Wanderung der AH auf Geislingens Höhen

Am vergangenen Mittwoch (22.8.2018) starteten 15 Teilnehmer der AH des SC Geislingen mit ihren Partnern zur Wanderung auf Geislingens Höhen sowie die beiden Enkel von Mula Jonas und Lukas als Jüngste rund um Türkheim.

Der Start ging los beim Parkplatz Eichhölzle und dann entlang des Abtraufs bis zum Kahlenstein. Ein Blick von dort oben nach Bad Überkingen war beeindruckend, einige waren letztmals, wenn überhaupt, in ihrer frühestens Jugend dort. Ein Blick in die Kahlenstein-Höhle war ebenfalls für manche neu. Weiter ging es dann nach Türkheim zur dortigen Kirche und danach Richtung Vögelestal weiter.

Vorbei an der Geflügelfarm Kohn wanderten die AH'ler weiter zum höchsten Punkt auf Geislingens Höhen, dem Hungerberg (704 Meter über NN). Auch von hier konnte ein Blick ins untere Filstal bis zum Hohenstaufen genossen werden, was für die Wander-Strapazen etwas entschädigte. Nun ging es flott zurück zum Parkplatz, manche der Wanderer waren in Anbetracht der hochsommerlichen Temperaturen schon etwas ermattet, denn aus der geplanten 1 ½ Stunden-Wanderung wurden immerhin rd. 2 ½ Stunden.

Der Wanderführer hatte wohl eine zu langsam laufende Uhr an diesem Tag dabei.

Zum gemütlichen Ausklang ging es dann in den Biergarten nach Altenstadt, wo sich die Teilnehmer bei Speis und Trank von den Strapazen wieder erholen konnten. Dort wurden sie dann freudig von weiteren 7 AH’lern, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, empfangen. Eine willkommene Abwechslung für die AH´ler, die am nächsten Tag doch etwas mit Muskelkater zu kämpfen hatten.