Sie befinden sich hier: Service
Montag, 27.05.2019
< Vorheriger Artikel
08.05.2019 00:46 Alter: 20 days
Kategorie: Herren
Von: Frank Höhmann

Trio verlängert

Volk, Ceküc und Bahadir bleiben beim SC Geislingen


Pascal Volk, Yasin Ceküc und Murat Bahadir spielen auch in der neuen Saison für den SC. Fotos: SCG

Ein alteingesessenes Trio bleibt dem Fußball-Landesligisten SC Geislingen treu: Pascal Volk, Yasin Ceküc und Murat Bahadir haben ihre Verträge bei den Geislingern verlängert.

Spielgestalter Volk stieß in der Saison 2011/2012 zum SC und spielt, mit Ausnahme eines kurzen Abstechers zum Verbandsligisten FC Heiningen in der Spielzeit 2016/2017, seither für die Geislinger. 2014 wurde der 26-Jährige vom Fanclub zum Spieler des Jahres gekürt. Mit aktuell zehn Treffern liegt er auf Platz zwei des internen Torschützenrankings.

Mittelfeldspieler Ceküc trägt seit 2017 wieder das SC-Trikot, das er bereits in der Saison 2015/2016 übergestreift hatte, ehe er erneut nach Heiningen wechselte und von dort wieder zurückkam. Der 27-Jährige hat sich für weitere zwei Jahre an den SC gebunden und bildet mit Volk ein eingespieltes Duo, das Lauf- und Passwege genau kennt. In der laufenden Saison brachte er es auf zwei Einschüsse.

Weiterhin im Team steht auch Torspieler Murat Bahadir, der seit der Saison 2016/2017 wieder zum SC-Kader gehört. Der 30-Jährige bleibt, wie Volk auch, eine weitere Spielzeit im Eybacher Tal.

Der Kader für die neue Spielzeit nimmt damit Gestalt an. Zuvor hatten bereits Kapitän Nicola Orlando, Karlo Petricevic, Uwe Grupp, Manuel Heinzmann, Dominik Schöll, Yannick Ruther, Melih Karahan, Tobias Müller und Lukas Strehle sich weiter an den SC gebunden.

Als erster Neuzugang kommt Paul Heer von der U19 des VfL Kirchheim. Neuer Trainer wird der frühere Spieler Daniel Avgustinovic.

höh