Sie befinden sich hier: Service
Samstag, 26.05.2018
< Vorheriger Artikel
27.01.2018 23:36 Alter: 118 days
Kategorie: Herren
Von: Frank Höhmann

Es wird wieder geschuftet für das große Ziel Aufstieg

Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte hat begonnen – Erstes Testspiel am Sonntag bei der Ulmer U19


Lennart Ruther ist wieder ins Training eingestiegen. Foto: Sven Grewis

Seit Montag schwitzen sie wieder gehörig, die Bezirksligafußballer des SC Geislingen. Am 22. Januar hatte Trainer Jasko Suvalic die erste Trainingseinheit angesetzt und will sein Team nun für die zweite Saisonhälfte auf Vordermann bringen. Nach der überragenden Vorrunde sind nun alle erst recht heiß und wollen den ersten Tabellenplatz nicht mehr abgeben und im Juni den Wiederaufstieg in die Landesliga feiern. Dazu ist ein guter Start nach der Winterpause nötig, durch den der Hauptkonkurrent aus Oberensingen weiterhin auf Distanz gehalten werden soll. Die ersten Partien sind nicht einfach: Nach dem Nachholspiel in Neuhausen geht es gegen TT Göppingen und dann zweimal nach Oberensingen: erst in der Liga, dann auch noch im Viertelfinale des Bezirkspokals.

Veränderungen im Kader gibt es kaum. Dazu bestand auch kein Anlass: Martin Stahl und Pietro de Lucia, die nach ihren komplizierten Verletzungen nie richtig fit wurden, haben den Verein verlassen. Frieder Riedel geht auf Weltreise und fehlt die restliche Rückrunde, hat aber seine Zusage für die neue Saison gegeben. Zurück von seinem Auslandsaufenthalt in Madrid ist Linksfuß Julius Bäumel, der in der zweiten Saisonhälfte wieder angreifen will. Das gilt auch für Innenverteidiger Lennart Ruther nach seinem Kreuzbandriss. Noch etwas länger dauern wird es bei Gianluca D’Onofrio. Er wird im Frühjahr zurückerwartet. Einziger Neuzugang der „Ersten“ ist Sven Sönmez. Und der ist nicht wirklich neu: Der Flügelflitzer kehrte nach einem sechsmonatigen Gastspiel bei der SGM T/T Göppingen ins Eybacher Tal zurück.

In den kommenden Wochen bestreiten die Geislinger insgesamt fünf Testspiele. Das erste davon an diesem Sonntag, 28. Januar um 14 Uhr bei der A-Jugend des SSV Ulm 1846 Fußball auf dem Kunstrasenplatz im HaLo (Stadionstraße). Weitere Tests gibt es dann unter anderem gegen die Landesligisten Nürtingen und Weilheim sowie den Verbandsligisten Berg. Hier die Vorbereitungsspiele in der Übersicht:

Sonntag, 28. Januar (14 Uhr):
SSV Ulm 1846 Fußball U19 – SC Geislingen

Samstag, 3. Februar (14 Uhr):
TSV Berg (VL) – SCG

Dienstag, 6. Februar (19 Uhr):
TSV Heubach (BL) – SCG

Samstag, 10. Februar (14 Uhr):
FV 09 Nürtingen (LL) – SCG

Samstag, 17. Februar (13 Uhr):
TSV Weilheim (LL) – SCG

Sonntag, 25. Februar (15 Uhr):
FV Spfr. Neuhausen – SCG (1. Punktspiel 2018)

-höh-