Sie befinden sich hier: Service
Donnerstag, 20.06.2019
< Vorheriger Artikel
12.06.2019 00:48 Alter: 8 days
Kategorie: Herren
Von: Frank Höhmann

Einmal SC, immer SC: Zwei Legenden verabschiedet

Die Brüder Heiko und Thilo Mühlhäuser beenden ihre Karriere


Heiko (links) und Thilo Mühlhäuser wurden vor dem letzten Heimspieltag gebührend verabschiedet. Foto: SCG

SC Geislingen II - TV Deggingen 4:2
(höh). Vor dem letzten Heimspiel wurden zwei "SC-Legenden" verabschiedet: die Brüder Heiko und Thilo Mühlhäuser. Beide spielten nach der Jugend ausschließlich für die erste und zweite Mannschaft des SC und sagen dem Fußball nun "Servus". Beim 4:2 gegen den TV Deggingen konnte sich Thilo Mühlhäuser (16.) noch einmal in die Torschützenliste eintragen und seine Spitzenposition mit zwölf Toren behaupten. Trotz weiterer Treffer von Basri Ponik (14.) und Ibrahim Mohammed (19.) wurde es nach der scheinbar beruhigenden 3:0-Führung gegen Ende der Partie noch einmal eng. Jan Grill (76.) und Timo Deppert (82.) verkürzten für die Gäste, ehe Tomas Fernandez Mahn zwei Minuten vor Schluss alles klarmachte. "Platz vier und die beste Offensive der gesamten Liga. Das ist ein tolles Ergebnis", freute sich SC-Abteilungsleiter Andreas Strehle über das gute Abschneiden des Fast-Absteigers der vorangegangenen Spielzeit.