Sie befinden sich hier: Service
Samstag, 19.01.2019
< Vorheriger Artikel
09.12.2018 19:59 Alter: 41 days
Kategorie: Alte Herren
Von: Manfred Kraus

AH - Binokelturnier am 7.12.2018

Jahresessen und Binokelturnier 2018 wieder sehr erfolgreich


Die Binokel Spieler im Clubhaus

Am letzten Freitag trafen sich die „spielbegeisterten“ AH’ler im SC Clubhaus zu ihrem traditionellen Binokelturnier. Dies war wieder verbunden mit dem Jahresessen der AH im SC Clubhaus.

Die Verantwortlichen des AH – Ausschusses konnten hierzu erfreulicherweise 20 Teilnehmer begrüßen. Der Dank galt zunächst den Spendern der Sach-Preise, an der Spitze die Hotel – Gaststätte Krone in Geislingen und das Gasthaus zum Bahnhöfle in Stubersheim (über Martin Stützle), die es sich auch dieses Mal nicht nehmen ließen, diese Aktivität der AH erneut zu unterstützen. Weiter wurden Preise seitens der AVS (Autovermietung Staufen) und der Kreissparkasse Göppingen (beides über Ottmar Stängle) und von den AH-Mitgliedern Fritz Dürr, Alfred Gisdol von seinen Sohn Markus sowie Otto Menzel zur Verfügung gestellt.

Die Grüße der Vorstandschaft des SC, vertreten durch Andy Strehle, an die Teilnehmer mit dem Wunsch für gute Karten an alle Teilnehmer des Binokelturniers konnte von der Natur der Sache nur teilweise in die Tat umgesetzt werden.

Es wurde engagiert und sehr konzentriert in 2 Runden und zusammen 24 Spielen um jeden Punkt „gekämpft“, um die diesjährigen Sieger zu ermitteln. Die Spiele waren fair und der Ausgang oft auch äußerst knapp, auf einen Videobeweis musste nicht zurückgegriffen werden.

Als verdienter Sieger ging Peter Kempf mit einer erstaunlich hohen Punktzahl von 4967 Punkten hervor, gefolgt von Fritz Dürr (4880 Punkte) und Werner Preißinger (4772). Ob die Gewinner vorher im Trainingslager waren, ließ sich allerdings nicht in Erfahrung bringen. Mit knappem Abstand auf die ersten 3 des Turniers folgten Erich Aussprung, Wolfgang App und Manfred Kraus. Die restlichen Teilnehmer besetzten sehr ausgewogen das Mittelfeld; Absteiger in die „Bezirksliga“ gab es diese Mal keine.

Nach der Siegerehrung und der Preisverteilung durch den AH-Ausschuß gab es überwiegend zufriedene Gesichter, insgesamt eine gelungene Veranstaltung. Durch die Spender der Preise war es wieder möglich allen Teilnehmern am Turnier einen Preis als kleine Anerkennung zukommen zu lassen. Die Verantwortlichen der AH haben noch auf die Weihnachtsfeier der Gymnastikgruppe der AH am kommenden Freitag im SC Clubhaus hingewiesen, ebenso auf den Heiligen Morgen im SC Clubhaus.